Voriger
Nächster

Kinder-Kunst-Tag Baden-Württemberg

Jährlich am zweiten Dienstag im Mai bieten Kunst- und Kultureinrichtungen zum Kinder-Kunst-Tag Kindern im Alter zwischen vier und sechs Jahren einen Einblick in ihre ArbeitDie Kinder erhalten einen Blick hinter die Kulissen und werden angeleitet selbst künstlerisch aktiv und kreativ zu werden. An diesem Tag möchten wir die Begeisterung für Musik, Tanz, Bildende Kunst, Literatur, Theater oder Kunst in all ihren Formen mit ihnen teilen. 

Das Interesse für kulturelle Bildung und die Lust an kulturellen Angeboten beginnen bereits im Kindesalter. Kinder sind empfänglich für künstlerische Eindrücke, sind bereit, sich auf Neues einzulassen. Frühkindliche kulturelle Bildung ist elementar für die Entfaltung der Persönlichkeit und Talente der Kinder. Der Kinder-Kunst-Tag bietet Kindern unabhängig ihres sozialen Hintergrunds die Möglichkeit, in die Welt von Kunst und Kultur einzutauchen.

  • Der Tag ist ein Türöffner für den Austausch mit Bildungseinrichtungen. 
  • Die Kinder tragen positive Erfahrungen als Impulse weiter in ihre Familien. 
  • Der Kinder-Kunst-Tag ist ein öffentlichkeitswirksamer Aktionstag auf Landesebene, den die element-i Bildungsstiftung mit Presse- und Öffentlichkeitsarbeit begleitet. 
  • Mit Ihrer Kooperation sorgen Sie dafür, Kinder für die bunte Kulturlandschaft Baden-Württembergs zu begeistern. 

Abonnieren Sie unseren Newsletter (erscheint 4-mal jährlich) an, um die Anmeldefrist nicht zu verpassen. 

  • Sie geben Kindern im Alter zwischen 4 und 6 Jahren einen Einblick in Ihre Arbeit. 
  • In einer Mitmach-Aktion laden Sie Kinder ein, selbst künstlerisch aktiv und kreativ zu werden. 
  • Sie haben Spaß am Umgang mit Kindern und möchten die Begeisterung für Ihre Tätigkeit an sie weitergeben. 
  • Sie selbst entscheiden, zu welcher Uhrzeit wie viele Kinder an Ihrem Programm teilnehmen können. 
  • Die Bewerbung des Aktionstags und Koordination mit den Kitas übernehmen wir. 
  • Neben hilfreichen Informationen in unserem Aktionsleitfaden (Downloadlink), stehen wir Ihnen bei der Gestaltung des Programms gerne beratend zur Seite. 
  • Die Kinder können am Kinder-Kunst-Tag verschiedene Kunst- und Kultureinrichtungen vor Ort besuchen, sich ausprobieren und künstlerische Berufe hautnah erleben. 
  • Den Mädchen und Jungen wird mit dem Aktionstag ein Zugang zu Kunst und Kultur ermöglicht, der Begeisterung dafür wecken soll. 
  • Die Kunst- und Kultureinrichtungen bereiten spannende Aktionen für die Kinder vor und ermöglichen damit besondere Lernerlebnisse. 

Abonnieren Sie unseren Newsletter (erscheint 4-mal jährlich) an, um die Anmeldefrist nicht zu verpassen. 

  • Die Anmeldung für Kulturschaffende und Einrichtungen startet im Dezember jeden Jahres. 
  • Die Anmeldung für Kita-Gruppen inkl. der Programmübersicht ist ab April des jeweiligen Jahres online. 

Schirmherrschaft

Liebe Kinder,
liebe Erzieherinnen und Erzieher,
liebe Kulturschaffende,
sehr geehrte Damen und Herren,

Kunst und Kultur sind wichtige Bereiche für die Entwicklung junger Menschen. Kulturelles Lernen unterstützt eigene Aktivitäten sowie ein ästhetisches Verständnis von Kindern und gibt ihnen Orientierung auf ihrem Lebensweg.

Umso wichtiger ist es, dass Kinder schon so früh wie möglich selbst Erfahrungen in kulturellen Bereichen machen und erleben können, was in Kunst- und Kultureinrichtungen geschieht. Der Kinder-Kunst-Tag bietet zum siebten Mal die Gelegenheit, in ganz Baden-Württemberg hinter die Kulissen zu schauen und gemeinschaftlich an kreativen Aktionen teilzuhaben. Bei den kostenlosen Angeboten in Musik, Tanz, Bildende Kunst, Literatur, Theater und Kunst können eigene Interessen verfolgt und Talente entdeckt werden. In diesen besonderen Lernorten wird Kultur greifbar.

Im Austausch zwischen Kindern und Kunst- bzw. Kulturschaffenden wird die Be-geisterung für Kunst und Kultur miteinander geteilt. Das ist die Kernaufgabe kultureller Bildung und Vermittlung.

Daher habe ich sehr gerne die Schirmherrschaft für diesen Tag übernommen. Ich wünsche Ihnen viel Freude und einen bereichernden kulturellen Austausch.

Theresa Schopper, 
Ministerin für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg

Förderer*innen des Kinder-Kunst-Tags

Stiftung Bildung und Soziales der Sparda-Bank Baden-Württemberg

Elementi Bildungsstiftung Förderer Andreas KuechleLeider wird der Kunst häufig ein zu geringer Stellenwert zugeschrieben. Dabei ist längst bekannt, wie sehr die Kunst die Entwicklung eines Menschen befördert und daher auch sehr wichtig für Entfaltung der Persönlichkeit und der Talente der Kinder ist. Genau hier setzt der Kinder-Kunst-Tag Baden-Württemberg an. Mit spannenden Aktionen und Lernerlebnissen schafft er es, schon frühzeitig Begeisterung für Kunst und Kultur bei den Kindern zu wecken. 

Andreas Küchle,
Pressesprecher Stiftung Bildung und Soziales der Sparda-Bank Baden-Württemberg 

Unterstützer*innen des Kinder-Kunst-Tags

Dr. Fabian Mayer - Bürgermeister Stadt Stuttgart

Gemeinsam Kunst und Kultur zu erleben wissen wir in diesen Zeiten ganz besonders zu schätzen. Vor allem Kindern jene Momente der unmittelbaren Begegnung zu ermöglichen ist mir ein Anliegen. Schließlich trägt die frühe Kulturelle Bildung maßgeblich bei zur persönlichen Entwicklung von Kindern hin zu kulturbegeisterten Jugendlichen. Als Kulturbürgermeister freue ich mich deshalb sehr, dass die element-i Bildungsstiftung in diesem Jahr weider den Kinder-Kunst-Tag veranstaltet und damit für Kindergartenkinder Zugänge zu Kunst und Kultur an verschiedenen Orten – auch in Stuttgart – schafft.

Dr. Fabian Mayer, Erster Bürgermeister Stadt Stuttgart 

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Sie sind begeistert vom Kinder-Kunst-Tag? Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie den Kinder-Kunst-Tag unterstützen können. Wir suchen Projektpat*innen, Multiplikator*innen und Fördernde des Aktionstags. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf oder spenden Sie ganz leicht über unser Online-Spendentool. 

Ihr Kontakt

+49 (0) 711 656960-7009
bildungsstiftung@element-i.de

Der nächste Kinder-Kunst-Tag: 09.05.2023

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Bildung und Soziales der Sparda-Bank Baden-Württemberg.