3. Kinder-Kunst-Tag Baden-Württemberg am 15. Mai 2018

Was passiert beim Kinder-Kunst-Tag Baden-Württemberg?

Kunst- und Kultureinrichtungen öffnen am 15. Mai 2018 zum 3. Kinder-Kunst-Tag Baden-Württemberg wieder ihre Türen und haben sich individuelle Programme für Vorschulkinder ab fünf Jahren überlegt. Die kostenfreien Angebote reichen von Theateraufführungen, über Konzerte, Instrumentenvorstellungen, kreative Kunstangebote bis zu Führungen durch Ausstellungen und Einblicke hinter die Kulissen.

Wer kann teilnehmen?

Anmelden können sich nur Kita-Gruppen mit ihren Vorschulkindern (5 - 6 Jahre), keine einzelnen Kinder.

Wie viele Betreuungspersonen müssen die Kinder an dem Tag begleiten?

Pro sechs Kinder wird eine erwachsene Begleitperson benötigt.

Wie erfolgt die Anmeldung?

Vertreterinnen und Vertreter von Kindertagestätten können sich durch die Auswahl eines Angebots direkt online anmelden. Im Anschluss melden wir uns mit detaillierten Informationen.


Angebote | Programm

Im Folgenden finden Sie, nach Standorten sortiert, die Angebote der Einrichtungen, die sich am 3. Kinder-Kunst-Tag Baden-Württemberg am 15. Mai 2018 beteiligen.


Unterstützer

Stiftung Bildung und Soziales der Sparda-Bank Baden-Württemberg

„Leider wird der Kunst häufig ein zu geringer Stellenwert zugeschrieben. Dabei ist längst bekannt, wie sehr die Kunst die Entwicklung eines Menschen befördert und daher auch sehr wichtig für Entfaltung der Persönlichkeit und der Talente der Kinder ist. Genau hier setzt der Kinder-Kunst-Tag Baden-Württemberg an. Mit spannenden Aktionen und Lernerlebnissen schafft er es, schon frühzeitig Begeisterung für Kunst und Kultur bei den Kindern zu wecken.“

Andreas Küchle
Pressespecher Stiftung Bildung und Soziales der Sparda-Bank Baden-Württemberg

Stadt Stuttgart - Bürgermeister Dr. Fabian Mayer

„Als Bürgermeister mit dem Verantwortungsbereich Kultur und als Vater von zwei Kindern, schätze ich das Engagement der element-i Bildungsstiftung. Daher freue ich mich, den 3. Kinder-Kunst-Tag Baden-Württemberg unterstützen zu können. Kulturelle Bildung kann nicht früh genug erfolgen, denn sie bildet die Grundlage für die Förderung individueller Interessen und die Entwicklung von Kreativität und Selbstvertrauen von Kindern und Jugendlichen. Der Kinder-Kunst-Tag schafft einen einmaligen Austausch zwischen Kindern und Kunst- und Kultureinrichtungen. Er fördert und fordert beide Seiten gleichermaßen.“

Dr. Fabian Mayer
Bürgermeister Stadt Stuttgart


Ihre Ansprechpartnerin

Denise Meyer

Koordinatorin
0711 656960-36

Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Bildung und Soziales der Sparda-Bank Baden-Württemberg.