Soziales

Sozialstipendien – Weil Bildung keine Frage der Herkunft ist

Gute Bildung und Bildungserfolge dürfen nicht von der sozialen Herkunft abhängen! Deshalb unterstützt die element-i Bildungsstiftung Kinder von Familien, die weniger gute Startbedingungen haben. Ihnen wird die Möglichkeit geboten, neben der Schule Kurse aus den Bereichen Sport und Kultur zu besuchen. Außerdem werden Sozialstipendien für den Schulbesuch einer freien element-i Grund- oder weiterführenden Schule vergeben.

Werden Sie UnterstützerIn und setzen sie mit uns ein Zeichen gegen soziale Ausgrenzung.
Gute Bildung muss für alle Kinder zugänglich sein – unabhängig von den finanziellen Möglichkeiten ihrer Eltern.
Hier erfahren Sie mehr.


Ausbildungsbegleiter*innen gesucht!

An der FDFP Freie Duale Fachakademie für Pädagogik in Stuttgart werden angehende staatlich anerkannte Erzieher*innen ausgebildet. Die FDFP fördert Menschen, die mit Kindern oder Jugendlichen arbeiten möchten, gemeinsam mit ihnen die Welt entdecken, und mit und von der nachwachsenden Generation lernen wollen.

Die Unterstützung, Ausbildung und Integration von Menschen mit Fluchterfahrung ist ein besonderes Anliegen. Darüber hinaus werden vermehrt auch Menschen ausgebildet deren Muttersprache nicht Deutsch ist. Die dreijährige praxisintegrierte Ausbildung erfordert von diesen beiden Gruppen ein hohes sprachliches Niveau und Verständnis, und unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass ihnen die Ausbildung mit einer ehrenamtlichen Unterstützung und Begleitung leichter fällt.

Für die Fachschüler*innen aller drei Jahrgänge am Standort Stuttgart suchen wir daher ehrenamtliche Ausbildungsbegleiter*innen, die

in einer 1:1 Betreuung entsprechend dem jeweilige Bedarf der Fachschüler*innen Unterstützung beim schulischen Lernen für die Ausbildung geben, beispielsweise

  • beim Erfassen von Inhalten, v. a. anhand von Texten
  • beim Nachbereiten des Unterrichts und beim Lernen auf eine Klassenarbeit, indem der Stoff gemeinsam geklärt wird
  • beim eigenen Verfassen von Texten im Rahmen von Arbeiten, die die Fachschüler*innen erbringen (z. B. die Ausarbeitung für einen Praxisbesuch)

Die Treffen können zwischen den Beteiligten selbstständig vereinbart werden. Gerne stellt die FDFP die Räumlichkeiten hierzu zur Verfügung (bei Bedarf auch abends). Die Fachschüler*innen haben mindestens das formale Sprachniveau Deutsch B2.

Wir suchen engagierte Menschen, die idealerweise eine Ausbildung im pädagogischen Bereich sowie Erfahrung im Lehren haben. Hilfreich ist zudem, Erfahrungen in der Vermittlung von Deutsch oder einer Fremdsprache zu haben.

Wenn Sie sich eine längerfristige Begleitung unserer Fachschüler*innen vorstellen können melden Sie sich bei Meike Betz, 0711 – 6569605706, meike.betz@element-i.de.

Ihre Ansprechpartnerin

Meike Betz-Seelhammer
Programme und Fundraising
+49 (0) 711 656960-5706
E-Mail