5. Kinder-Kunst-Tag Baden-Württemberg

Was passiert beim Kinder-Kunst-Tag Baden-Württemberg?

Kunst- und Kultureinrichtungen öffnen zum 5. Kinder-Kunst-Tag Baden-Württemberg wieder ihre Türen und haben sich individuelle Programme für Kinder im Alter zwischen vier und sechs Jahren überlegt. Exklusive Einblicke hinter die Kulissen und kreative Mitmach-Aktionen sind garantiert! Alle Angebote sind kostenfrei.

Wer kann teilnehmen?

Anmelden können sich nur Kita-Gruppen mit ihren Kindern im Alter zwischen vier und sechs Jahren, keine einzelnen Kinder.

Wie viele Betreuungspersonen müssen die Kinder an dem Tag begleiten?

Pro sechs Kinder wird mindestens eine erwachsene Begleitperson benötigt.

Wie erfolgt die Anmeldung?

Vertreterinnen und Vertreter von Kindertagestätten und Kindergärten können sich über die Auswahl eines Programmangebots direkt online anmelden.

Bitte beachten Sie dabei die maximale und minimale Teilnehmerzahl, welche Sie in der Angebotsüberschrift finden. Geben Sie bitte zusätzlich im Anmeldeformular an, mit wie vielen Kindern Sie entsprechend teilnehmen möchten.

Aufgrund der momentanen Situation werden Gruppen aus unterschiedlichen Kindertagesstätten in den Angeboten nicht vermischt. Deshalb kann stets nur eine Gruppe ein Angbot wahrnehmen. Sobald sich eine Gruppe für ein Angebot angemeldet hat, ist das Angebot ausgebucht. Der aktuelle Belegungsstand (0 oder 1) zeigt Ihnen, ob sich bereits eine Gruppe angemeldet hat.

Im Anschluss an Ihre Anmeldung melden wir uns mit detaillierten Informationen.


Angebote | Programm

Hier finden Sie, nach Standorten sortiert, die Angebote der Einrichtungen, die sich am 5. Kinder-Kunst-Tag Baden-Württemberg beteiligen.

Aufgrund technischer Probleme möchte ich Sie bitten, mich für die Anmeldung zu Kursen in Stuttgart anzurufen:

Antonia Pache 0711 656960-35

Vielen Dank!


Schirmherrschaft

Dr. Susanne Eisenmann - Ministerin für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg

Liebe Kinder, liebe Erzieherinnen und Erzieher, liebe Kulturschaffende, sehr geehrte Damen und Herren,

junge Menschen ziehen großen Nutzen daraus, zu erleben und erfahren, wie bereichernd die Beschäftigung mit Kunst und Kultur sein kann. Daher ist es Aufgabe von Schule und Erziehung insgesamt, dass die Kinder die Chance erhalten, kulturelle Projekte und Angebote kennen und schätzen zu lernen. Der vierte Kinder-Kunst-Tag bietet für den frühkindlichen Bereich mit spannenden Aktionen und besonderen Lernerlebnissen diese Möglichkeit in besonders schöner und angemessener Art und Weise.

Künstlerische Aktivität und kulturelle Bildung sind wichtig für die Entwicklung junger Menschen: für eine differenzierte Wahrnehmung, das Ausdrucksvermögen, die Ausbildung einer ästhetischen Intelligenz und schließlich für eine gute Gestaltung des eigenen Lebens insgesamt. Die Künste sind auf je eigene Art Bestandteil aller Kulturen auf der Welt. Sie bilden ein wichtiges Element menschlichen Erlebens - genauso wie Natur-, Technik- und Geisteswissenschaften, Technologie und Sport.

Daher habe ich auch in diesem Jahr wieder sehr gerne die Schirmherrschaft für diesen besonderen Tag übernommen. Lassen Sie sich begeistern für Musik, Tanz, Bildende Kunst, Literatur, Theater und Kunst in all ihren Formen.

Dr. Susanne Eisenmann
Ministerin für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg

Unterstützer

Stiftung Bildung und Soziales der Sparda-Bank Baden-Württemberg

„Leider wird der Kunst häufig ein zu geringer Stellenwert zugeschrieben. Dabei ist längst bekannt, wie sehr die Kunst die Entwicklung eines Menschen befördert und daher auch sehr wichtig für Entfaltung der Persönlichkeit und der Talente der Kinder ist. Genau hier setzt der Kinder-Kunst-Tag Baden-Württemberg an. Mit spannenden Aktionen und Lernerlebnissen schafft er es, schon frühzeitig Begeisterung für Kunst und Kultur bei den Kindern zu wecken.“

Andreas Küchle
Pressespecher Stiftung Bildung und Soziales der Sparda-Bank Baden-Württemberg

Stadt Stuttgart - Bürgermeister Dr. Fabian Mayer

Die Förderung von kultureller Bildung ist für mich, als Kulturbürgermeister eine Herzensangelegenheit. Darum freue ich mich sehr über den wachsenden Erfolg des Kinder-Kunst-Tags der element-i Bildungsstiftung. Denn dieser schafft schon bei Kindergartenkindern den Zugang zu künstlerischen und kulturellen Themen. Die Mädchen und Jungen haben so die Möglichkeit, neue Talente und Interessen zu entdecken und mit Kulturschaffenden in Austausch zu kommen. Das ist für die Kinder ein ganz besonderes Erlebnis!

Dr. Fabian Mayer
Erster Bürgermeister Stadt Stuttgart


Unterstützen Sie unsere Arbeit!

ALTRUJA-PAGE-X821

Ihre Ansprechpartnerin

Antonia Pache
Projektkoordination
+49 (0) 711 656960-35
E-Mail


Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Bildung und Soziales der Sparda-Bank Baden-Württemberg.