Anmeldung und Programmvorschau für Kitas
zum Kinder-Kunst-Tag am 14. Mai 2024

Wir freuen uns sehr, dass Sie sich als teilnehmende Kita für den Kinder-Kunst-Tag am 14. Mai 2024 anmelden möchten.

Tragen Sie Ihre Kita ab 09. April 2024 in das Formular auf der Detailseite Ihres Wunschprogramms ein und seien Sie als Teilnehmende dabei. Bis 27.03.2024 können noch weitere Angebote hinzukommen. 

Anmeldestart: 09. April 2024, 10 Uhr 

Anmeldeschluss: 30. April. 

Herzlichen Dank für Ihre Teilnahme!

Seminar-Kategorie

Datum

Ort

Kinder-Kunst-Tag im J.F. Schreiber-Museum

Begleiteter Rundgang durch J.F. Schreiber-Museum mit einem Bastelangebot.
Zeitlicher Rahmen 90 Minuten zu folgenden Zeitfenstern sind möglich:

Gruppe 1: 9:00 – 10.30 Uhr

Gruppe 2: 10.45 -12.15 Uhr

Gruppe 3: 13:00 -14.30 Uhr

Gruppe 4: 14.45 -16.15 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Belegung

44/80

Ballett und Hip Hop für Kinder ADTV Tanzschule Desweemèr Weingarten – auch Einzelpersonen

Ballett klassischer Tanz

Hip Hop Kids – Starmoves – tanzen wie die Stars

Belegung

1/75

KKT Kreativer Kindertanz und Hip Hop Starmoves ADTV Tanzschule Desweemèr Friedrichshafen – auch Einzelpersonen

KKT – 16:15 – Zu einer gesunden Entwicklung im frühen Kindesalter gehört auch die musikalische und koordinative Früherziehung. Natürliche Tanzbewegungen in Zusammenhang mit einfacher Text Interpretation fördert die Konzentration und das kreative Denken der kleinen Nachwüchse

Hip Hop – 17:00 – tanzen wie die Stars

Belegung

2/50

Ballett – klassischer Tanz und Kreativer Kindertanz ADTV Tanzschule Desweemèr Biberach – auch Einzelpersonen

Ballett – klassischer Tanz ab 3 Jahren 14:30 – 15:15

KKT Kreativer Kindertanz . ab 3 Jahren 15:15 -16:00

Belegung

0/50

Kinder-Kunst-Tag im Kunstmuseum Ravensburg

Erleben Sie mit Ihrer Kindergartengruppe einen kreativen Vormittag im Kunstmuseum Ravensburg! Begleiten Sie uns auf einem spannenden Rundgang durch die Ausstellungen. Anschließend können die kleinen Künstlerinnen und Künstler in einem Workshop ihre eigenen Kunstwerke kreieren. Damit sich die Kinder rundum wohl fühlen können, bitten wir um die Anwesenheit von zwei Begleitpersonen pro Gruppe.

Belegung

15/45

Besuch in der Mitmachausstellung „Die kleine Hexe“ im Kindermuseum Junges Schloss

Es wird magisch: Erlebt gemeinsam die große Mitmachausstellung „Die kleine Hexe“!
Taucht ein in die Geschichte des beliebten Kinderbuchs von Otfried Preußler. Dabei ist wie
immer im Kindermuseum Mitmachen angesagt: Übt mit der kleinen Hexe mit Zauberstab
und Umhang das Zaubern, belgeitet sie über Stock und Stein durch den Wald, sucht mit ihr
einen neuen Besen aus, gestaltet Papierblumen und zaubert ihnen einen zauberhaften
Duft an, gewinnt den Ochsen Korbinian auf dem Schützenfest und tanzt mit der kleinen
Hexe bei der Walpurgisnacht auf dem Blocksberg.



2 Angebote der Kunst- und Werkschule Schönaich (KWS)

Zur Auswahl stehen folgende Programme:

  • Kreative Kunstwerke auf Holzplatten („Assemblage“)
  • Kleine Bauwerkstatt – Wir bauen unser Lieblingstier



Kulturbüro Friedrichshafen: So geht Theater!

Dass man sich mit Kostümen verkleiden und mit einem Bühnenbild einen neuen Ort entstehen lassen kann, wissen oft schon die Jüngsten. Aber wie verändern Licht und Geräusche die Atmosphäre im Raum? Und welche Tricks gibt es noch so auf und hinter der Bühne? Die Theaterpädagogin Angelika Wagner und der Techniker Markus Rohn geben Kita-Kindern Einblicke in die geheimnisvolle Welt des Theaters und natürlich dürfen die Kinder auch selbst so einiges ausprobieren.

Dauer ca. 60 min.

Belegung

Ausgebucht

Lurchi und Mecki auf der Spur – Kinderführung und Workshop im Museum im Kleihues-Bau

Nach einer Entdeckungsreise durch die Ausstellung „Die fabelhaften Abenteuer von Lurchi und Mecki“ können Vorschulkinder im Kinderatelier noch selbst kreativ werden.

Das Programm eignet sich für Kinder ab 5 Jahren.

Belegung

Ausgebucht

Mit allen Sinnen durch die Kunsthalle Göppingen

Unter dem Titel Mit allen Sinnen können Kinder sich Kunstwerken der Kunsthalle Göppingen einmal von einer ganz anderen Seite nähern. Können wir unseren Augen wirklich trauen? Und kann man Kunst eigentlich riechen oder schmecken?

Riechen, Fühlen, Schmecken, Hören und Sehen sind nicht nur zu Außergewöhnlichem imstande, sondern bilden auch nicht selten einen wesentlichen Beitrag in der Kunst und dies wird in den Workshops praxisnah erlebt.

Gemeinsam wird betrachtet, im Gespräch ausgetauscht und im Atelier gewerkelt. Spaß ist garantiert!

Belegung

Ausgebucht

„Blick hinter die Kulissen & Mittelalterliches Leben in Konstanz“ im Rosgartenmuseum

Das Rosgartenmuseum ist das Museum für Stadt- und Regionalgeschichte in Konstanz. Mit einer Kindergartengruppe schauen wir zuerst hinter die Kulissen des Rosgartenmuseums, wir öffnen Türen, die anderen Besucher:innen verborgen bleiben. Im Anschluss informieren wir uns wie man im Mittelalter in Konstanz gelebt hat. Nach einer Pause basteln wir uns aus Ton Spielzeug nach mittelalterlichem Vorbild.

Belegung

11/15

Seltsame Dinge im Literaturmuseum Marbach

Im Literaturmuseum in Marbach gibt es ganz seltsame Dinge zu sehen – wir schauen ein paar davon an und finden dabei vielleicht auch ein Stachelschwein. Nach der Pause werden wir mit Buchstaben basteln und malen und machen dabei sicher auch ein paar Entdeckungen.

Belegung

26/32

Wie entsteht eine Ausstellung in der Wessenberg-Galerie Konstanz?

Ein Blick in die aktuelle Ausstellung der Wessenberg-Galerie wirft Fragen auf: Wer hat die Ideen zu den Ausstellungen? Welche Bilder und Objekte werden gezeigt? Woher kommen sie? Wie kommen die Bilder in den Rahmen? Wer hängt sie auf und wie funktioniert das? Gemeinsam überlegen wir uns ein Thema und stellen selbst Kunstwerke her, die ihr im Kindergarten zur Ausstellung bringen könnt!

 

Belegung

Ausgebucht

Bunt, frei und kreativ im Dreiländermuseum Lörrach

Werkstatt:

Zu Beginn betrachten die Kinder die Werke in der aktuellen Sonderausstellung „INSPIRATION – FREIHEIT“ und versuchen, das Prinzip der Ausstellung zu erkennen: Es handelt sich um etwa 70 Werke, die von Kunstwerken des Museums inspiriert sind und von Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Behinderungen geschaffen wurden.
Eine kleine Auswahl der Lieblingswerke wird näher im Dialog betrachtet: Wie unterschiedlich haben sich die Kreativen von demselben Werk inspirieren lassen? Welche Titel könnten ihre Werke haben? etc.
Anschließend werden die Kinder selbst zu Künstler*innen und malen einzeln oder in kleinen Gruppen ein Bild, das von einem der ausgestellten Werke inspiriert ist.

Belegung

12/24

Wenn Geschichten lebendig werden beim SWR Symphonieorchester

Das SWR Symphonieorchester lädt Vorschulkinder ein, sich kreativ mit Klängen auseinanderzusetzen. Wir experimentieren mit einfachen Instrumenten, aber auch so manches Orchesterinstrument darf zum Klingen gebracht werden. Mit diesem Material vertonen wir gemeinsam mit einem Musiker des SWR Symphonieorchesters ein Kinderbuch und erwecken so Figuren, Orte und Gefühle zum Leben.

Belegung

Ausgebucht

Im Garten von Monet in der Stadtbibliothek Mannheim Zweigstelle Schönau

Erst entführt euch eine schöne Geschichte in den Garten des Malers Claude Monet und ihr könnt euch Ideen holen für euer eigenes Kunstwerk. Danach malt ihr mit Zuckerkreide, die wir zuvor selbst herstellen, leuchtend und bunt. Diejenigen die eher fertig sind, können sich noch ein wenig umschauen und Kunstbücher ausleihen.

Belegung

Ausgebucht

Das Knie – der Pinsel. Die Luft – die Leinwand – Institut für Kunst, PH Karlsruhe

Wie bewegen wir uns? Rennst, tanzt oder hüpfst du am liebsten? Was können wir denn überhaupt alles bewegen? Stell dir vor, das Knie wird unser Pinsel und die Luft unsere Leinwand! Hast du schon mal mit der Nase, dem Ellenbogen oder dem Fuß gemalt? Gemeinsam wollen wir mit all unseren Körperteilen tänzerisch den Raum erforschen und riesige Bilder in die Luft malen. Wir schauen uns verschiedene Kunstwerke an und versuchen die Tiere, die Pflanzen, Personen oder Formen auf dem Bild nachzumachen. Was ist die Geschichte dahinter? Diese wollen wir gemeinsam weitererzählen.

 

 

Belegung

Ausgebucht

Klangabenteuer für Kinder im COMMUNITYartCENTERmannheim

Unser interaktives Musikangebot für Kinder bietet eine spannende Möglichkeit, die Welt der Musik zu erkunden. Die Kinder können nicht nur ihre eigenen Instrumente basteln, sondern auch gemeinsam singen, sich bewegen und Klänge erforschen. Durch kreatives Gestalten und Experimentieren werden sie dazu ermutigt, ihre musikalischen Fähigkeiten zu entdecken und ihre Fantasie zum Ausdruck zu bringen. Dieses Programm fördert nicht nur ihre musikalische Entwicklung, sondern auch ihre soziale Interaktion und ihre Freude am gemeinsamen Musizieren.

Dauer: 1 Stunde

 

Leitung: Musikerin und Elementare Musikpädagogin Michelle Labonte

Belegung

34/36

Sing mit! – Domsingschule Stuttgart

Die Domsingschule im Stuttgarter Osten beherbergt die Mädchenkantorei Stuttgart und den Knabenchor collegium iuvenum Stuttgart. In unserem einstündigen Programm zeigen wir euch spielerisch unser Haus und was man als Sängerin in einem Mädchenchor bzw. als Sänger in einem Knabenchor gemeinsam alles erleben und lernen kann. Es erwarten euch eine kurze Hausführung und eine gemeinsame Chorpobe. Dabei ist es egal, wie gut man singen kann. Es geht um die Freude und den Spaß am gemeinsamen Musizieren. Also: Sing mit!

Belegung

53/60

Gestalte deinen eigenen Beutel mit Kartoffelddruck im Stadtmuseum Tübingen

Im Stadtmuseum dreht sich alles um den Wochenmarkt! Passend zur Familienausstellung „Schon immer fresh – Der Tübinger Wochenmarkt“ gestaltet ihr mit Kartoffeldruck Einkaufstaschen in bunten Farben. Ihr könnt gerne einen eigenen Stoffbeutel mitbringen. Bei Bedarf kann das Stadtmuseum gespendete Einkaufsbeutel zur Verfügung stellen.

Belegung

Ausgebucht

Familienbande – Wie Tiere sich um ihren Nachwuchs kümmern – Naturkundemuseum Reutlingen

Um Tierkindern einen guten Start in die Welt der Erwachsenen zu verschaffen, hat die Natur sich einiges einfallen lassen. Da gibt es zum einen die klassische Betreuung durch Mutter und Vater. Manchmal kümmert sich auch nur ein Elternteil um die Jungen. In Großfamilien wird dagegen die Erziehung auf viele Schultern verteilt. Hier holen sich die frischgebackenen Eltern gerne Unterstützung bei Angehörigen. Auch Adoptionen sind keine Seltenheit. Und selbst Erzieher oder Lehrerinnen werden engagiert, um die nächste Generation auf das Leben vorzubereiten. So wird für die Kleinen bestens gesorgt und manche Bindung bleibt oft ein Leben lang bestehen. Zudem kommt es vor, dass der Nachwuchs seine Eltern nie kennenlernt. Doch die Natur hat die Jungen dann so gut ausgerüstet, dass sie schon kurz nach ihrer Geburt alleine zurechtkommen.

Belegung

26/30

Theaterführung durch die Badische Landesbühne

Ihr wolltet schon immer mal einen Blick hinter die Kulissen eines Theaters werfen und erfahren, was alles passiert, wenn der Vorhang nicht geöffnet ist? Kostüme, Maske, Technik- das und noch mehr könnt ihr bei einer Führung durch die Badische Landesbühne bewundern. Lasst euch vom Theater verzaubern, mal auf eine andere Art.

Belegung

Ausgebucht

Freche Früchtchen in der Städtischen Galerie Bietigheim-Bissingen

Mit Essen spielt man nicht?! Das stimmt zwar, aber anstatt die leckeren Früchte zu vernaschen, benutzen wir sie zum kreativen Gestalten. Während einer gemeinsamen Führung durch die Ausstellung Reiche Ernte erfahren wir, wie sich Früchte und Kunst ergänzen. Hier lernen wir allerlei Früchte kennen, von nah und fern – vom heimischen Apfel bis zur exotischen Zitrusfrucht. Danach werden wir selber künstlerisch aktiv und stellen fest, dass die Früchte prima als Stempel funktionieren. Denn wird eine Frucht zerteilt, entsteht ein ganz neues Motiv, das durch zusätzliche Farbe beim Stempeln auf Papier oder auch mitgebrachte Textilien ideal zum Vorschein kommt.

Belegung

29/32

Tanzen ist die Bewegung der Seele – Ballettschule Lack

Ob schnell, langsam, wild oder ganz ruhig – jeder mag es anders, wie die Seele es gerade braucht. Egal ob Klein oder Groß. Deshalb zeigen wir wie vielfältig tanzen ist. Und jeder wird vielleicht seine Seite entdecken: Ob elfengleich wie im Ballett, quirlig im Kindertanz, flippig mit Hiphop oder akrobatisch im Breakdance….Unterschiedliche Musik, teilweise gleiche Schritte, aber auch unterschiedliche Bewegungen für Koordination und Körperwahrnehmung erwartet die Kinder



Kindertanz in der New York City Dance School

Speziell entwickelt für Kindertagesstätten und Kindergärten

Unser Konzept für Kreativen Kindertanz führt Kinder zwischen 3 und 6 Jahren fantasievoll und altersgerecht an das Thema Tanz heran. Begleitet durch unsere qualifizierten Tanzpädagog:innen lernen sie spielerisch Grundbewegungen zu koordinieren und erleben so, was der eigene Körper alles zu leisten im Stande ist.

Mit unserem neu entwickelten Angebot können wir dieses Programm nun auch bei Ihnen vor Ort anbieten. Gerne passen wir uns Ihren individuellen Kapazitäten und Bedürfnissen an, übernehmen für Sie die Verwaltung der Teilnehmer:innen und unterstützen Sie in der Kommunikation mit den Eltern.

Das gibt Ihnen die Gelegenheit, Ihr pädagogisches Programm einfach und unkompliziert um ein ergänzendes Bewegungsangebot zu erweitern.

Belegung

Ausgebucht

Malen mit Kindern im Kunstverein „Kultur Am Kelterberg Vaihingen e.V.“

Die Kinder machen mit Marianne einen Rundgang duch das Atelier. Den Kinderen werden die verschiedensten Farben, Materialien und Werkzeuge gezeigt, die zum Malen notwendig sind.

Die Kinder bekommen jeweils ein kleine Leinwand mit den Maßen 20 x 20 cm und dürfen sich unter Anleitung ausprobieren. Das Malthema wird „Im Zoo“ heißen. Die Kinder dürfen die Bilder als Erinnerungsstücke mitnehmen.

Belegung

Ausgebucht

Drucken ist ein Abenteuer im Kunstmuseum Reutlingen

Gemeinsam werden zunächst die Ausstellungen des Kunstmuseums erkundet. Anschließend geht´s in die Druckwerkstatt, in der unsere große Druckerpresse steht. Dort gestalten die Kinder ihre eigenen gedruckten Kunstwerke.

Belegung

0/8

Plumes & Pizzicati – interkulturelles Schauspiel für Kinder im Deutsch-Französischen Kulturinstitut

Das Deutsch-Französische Kulturinstitut in Tübingen öffnet seine Türen für die Kleinsten und bietet ihnen zu diesem Anlass eine interkulturelle Aufführung, die Tanz und Musik vermischt.

Zwei Aufführungen sind geplant : um 9:15 Uhr und um 10:45 Uhr.

Mit einer zarten und kuriosen Mischung aus Tanz und der Bratsche in all ihren Zuständen finden sich Klänge und Bewegungen im Spiel wieder.

Zum Inhalt:

Zwei müßige Figuren pflegen die Verbindung, die sie verbindet, in Versteckspielen, im musikalischen Stuhl, in Bein- und Handspielen. Alles ist ein Vorwand für den „Nachtvogel – Singdrossel – Rabenkrähe“ und den „Paradiesvogel – Granatentaube – Trompetenschwan“, sich auf eine Reise in exotische Länder zu begeben. Sie heben dank einer Handvoll Federn und einer Notenzeile ab … und rufen dazu auf, in geteilten Emotionen aufzuwachsen.

So kann man ein Storch, ein Blässhuhn, ein Steinadler oder ein Flamingo sein, mit Armflügeln, Beinbeinen und wunderschönen Federn. Die Bratsche kann sich in eine Djembe, eine Gitarre oder eine Pungi verwandeln… Um poetische Empfindungen zu besuchen, tauchen die Tänzerin und die Musikerin, ausgehend von einigen Federn, in eine chimärische Welt ein, die zwitschert, singt und plappert, hüpft, schlingert und flattert. https://lesartsentoussens.fr/plumes-pizzicati/

Am Ende der Vorstellung laden Eléonore und Delphine Kinder und Begleitpersonen ein, mit ihnen zu tanzen.

Eine Möglichkeit für die Kleinen, durch den Tanz interkulturelle Erfahrungen zu sammeln.

Belegung

19/60

Singen Bewegen Musizieren bei Kultur99

Wir suchen uns ein Thema, das in die Jahreszeit passt und bauen darauf die verschiedenen Aktionen auf.

Dabei singen und spielen wir auf diversen Klein-Instrumenten (Trommeln, Klangstäbe, Percussion-Instrumente, Boomwhacker etc.) und geben bei einem geführten Kreistanz Gas. Eventuell basteln wir noch etwas Kleines zum Thema zusammen mit den Kindern.

Zum Abschluss erhalten die Kinder eine Kleinigkeit als Erinnerung.

Belegung

Ausgebucht

Der kleine König im marotte Theater

Der kleine König (ab 3 Jahre)

nach den Geschichten von Hedwig Munck

 Der kleine König lebt zusammen mit seinem Lieblingspferd Grete und seinen Freunden Wuff und Tiger auf einem Schloss. Jeden Tag gibt es etwas Neues zu entdecken und kleine Abenteuer zu bestehen.

Dabei probiert der Kleine König neugierig viele Dinge aus und findet immer wieder verblüffende Antworten auf die Fragen des kindlichen Alltags. Er und seine Freunde meistern mit verrückten Ideen die kleinen Schwierigkeiten des Lebens.

Ob beim Wippen, Piraten spielen oder sogar beim Schlafengehen – es gibt immer etwas Ungewöhnliches zu erleben.

Spiel:            Carsten Dittrich

Der kleine König (ab 3 Jahre)

nach den Geschichten von Hedwig Munck

 

Der kleine König lebt zusammen mit seinem Lieblingspferd Grete und seinen Freunden Wuff und Tiger auf einem Schloss. Jeden Tag gibt es etwas Neues zu entdecken und kleine Abenteuer zu bestehen.

Dabei probiert der Kleine König neugierig viele Dinge aus und findet immer wieder verblüffende Antworten auf die Fragen des kindlichen Alltags. Er und seine Freunde meistern mit verrückten Ideen die kleinen Schwierigkeiten des Lebens.

Ob beim Wippen, Piraten spielen oder sogar beim Schlafengehen – es gibt immer etwas Ungewöhnliches zu erleben.

Spiel:            Carsten Dittrich

Regie:          Thomas Hänsel

Belegung

Ausgebucht

Theaterspielen für Kinder von 5-6 Jahren in der imagine Schauspielschule

Greta Gans -Ein Abenteuer im Wald

In diesem 45 minütigen Theaterworkshop spielen wir gemeinsam diese Geschichte nach, verkleiden uns und schlüpfen in die unterschiedlichen Rollen.

Wie schleicht der Fuchs, wie brummt der Bär und welche Geräusche gibt es im Wald? Wer hat Angst im Wald und wer kann ganz mutig sein?

Spielerisch erfahren die Kinder die Grundlagen des gemeinsamen Theaterspiels auf  unserer Bühne und führen Ihre eigene Version der Geschichte  auf.

 

Belegung

Ausgebucht

Was macht ein Tanzlehrer/in der Tanzschule No. 10 in Friedrichshafen

Wie sieht eine Tanzschule aus? Was macht ein/e Tanzlehrer/in? Was gibt es alles in einer Tanzschule?

Belegung

0/48

Was macht ein Tanzlehrer/in der Tanzschule No. 10 in Überlingen

Wie sieht eine Tanzschule aus? Was macht ein/e Tanzlehrer/in? Was gibt es alles in einer Tanzschule?

Belegung

0/48

Wie aus einem Klumpen Ton ein süßer Igel wird – Atelier tonvogel

Wir stellen uns und unsere Ateliers vor und zeigen was man alles aus einem Klumpen Ton zaubern kann und was man dafür braucht.

Dann gibt es im Atelier Garten eine kleine Pause um mitgebrachte Erfrischungen zu verspeisen.  Frisch gestärkt können die kleinen Künstler dann selber zeigen was in Ihnen steckt.

Wir tonen einen kleinen, süßen Igel, der nach entsprechender Trockenzeit im Atelier gebrannt wird und seinen Weg zu dem entsprechenden Künstler findet.

Zur Erinnerung und zur Überbrückung der Wartezeit, gibt es ein Foto mit auf den Weg.

 

Belegung

7/36

Malen, Ausschneiden, Kleben im art94

Die Kinder malen oder bemalen grosse Papierbögen, schneiden Motive aus und wir kleben dann gemeinsam eine grosse Kollage. Die Kinder dürfen sich vor Ort aussuchen welches Thema wir bearbeiten möchten, Ob Stadt, Zoo, Landschaft, Bauernhof…

Belegung

Ausgebucht

Entdeckt die offene Werkstatt Hobbyhimmel

Bei uns im Hobbyhimmel kann man alles machen: Sägen, bohren, schleifen, drucken, nähen und vieles mehr! Ihr bekommt eine kleine Werkstattführung und dürft anschließend einen Spirographen bauen.

Belegung

27/30

Kunst zum Kennenlernen im Zeppelin Museum

Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Kinder-Kunst-Tag und laden zwei Gruppen ins Zeppelin Museum ein. Sie haben die Wahl zwischen einem Besuch durch die Kunstausstellung und einem Blick hinter die Kulissen. Eine Gruppe geht in die aktuelle Kunstausstellung und betrachtet ausgewählte Kunstwerke näher. Die zweite Gruppe sieht sich das Depot an, den Ort im Museum, in welchem alle Kunstwerke lagern, die aktuell nicht in der Ausstellung zu sehen sind. Nach einer Vesperpause gibt es einen praktischen Teil, bei welchem die Kinder selbst in die Rolle eines Kunstschaffenden schlüpfen und ein Bild, das sie in der Ausstellung oder im Depot gesehen haben, mit Wasserfarben malen und mit nach Hause nehmen können.

Belegung

Ausgebucht

Theater im WALD – Goldmarie lebt! Kultur aus der Scheune e.V. im Bürgerforum in den Enzgärten

Musikalisches Naturtheater für Kinder

Im Wald herrscht Chaos. Die Bäume haben Durst und die Waldwesen streiken. Holla Waldfee ist in Aufruhr. Wenn sie doch bloß zaubern könnte! Olga Waldwicht, ihre musikalische Freundin, kümmert sich um das Leben der Bäume. Da meldet sich aus der Stille die gute Mutter Erde zu Wort…

Nachhaltiges Handeln

Während des Kinderstückes werden die Kinder durch Reflexionen, Übungen und gemeinsamen Gesang zum Mitmachen animiert. Theater wird zum Naturerlebnis – und der Wald zur lebendigen Bühne!

Durch lustige Bilder und ohne erhobenen Zeigefinger erwecken die beiden schrägen Waldwesen, ein Bewusstsein dafür, dass menschliches Verhalten direkte Auswirkungen auf unseren Wald hat. Wenn wir also ein Teil von allem sind, müssen wir dann nicht beschützen, was uns lieb und teuer ist? Theater im Wald wird zum archaischen Abenteuer, indem die Sinne der kleinen Zuschauer geschärft werden. Sie werden zum Mitfühlen, Mitdenken und Mithandeln animiert – ganz im Sinne eines ganzheitlichen Wertebewusstseins.

Bei entsprechender Nachfrage findet um 11.30 Uhr eine zweite Vorstellung statt (Dauer je ca. 50 min, danach Reflexion) bis ca. 13 Uhr

Belegung

51/120

Einblicke hinter die Kulissen der Staatstheater Stuttgart

Taucht ein in die faszinierende Welt der Staatstheater Stuttgart! 🎭 Beim Kinder Kunst Tag öffnen wir zum 8. Mal unsere Türen für neugierige kleine Entdeckerinnen und Entdecker. Erlebt spannende Einblicke hinter die Kulissen, probiert euch im Kinderschminken und schlüpft in fantastische Kostüme. Seid dabei und meldet euch jetzt an für einen unvergesslichen Tag voller Kreativität und Spaß!



Einblick – Erforschen – Erleben in der Akademie für gesprochenes Wort

Wie können wir mit Worten begeistern? Wie viel sagen wir, wenn wir nicht sprechen? Was passiert zwischen zwei Menschen, wenn sie miteinander reden? Anhand von Spielen und Elementen aus dem Bereich der Improvisation werden Antworten auf diese Fragen gesucht und in der Bewegung Geschichten erzählt. Die Akademie für gesprochenes Wort freut sich, gemeinsam mit den Kindern zu sprechen, zu hören und zu erforschen.

Belegung

Ausgebucht

Sing mit dem HYMNUS!

Die Stuttgarter Hymnus-Chorknaben gestalten an diesem Tag tolle Sachen, seid gespannt!

Gemeinsam wollen wir nicht nur unsere Stimme, sondern unseren ganzen Körper zum Klingen bringen. Auf dem Programm stehen alte und neue, bekannte und weniger bekannte Lieder und Spiele für die Stimme.

Das Angebot richtet sich an Kinder im Vorschulalter

Gruppe 1: 10-11 Uhr

Gruppe 2: 11.15 – 12.15 Uhr

 

Belegung

Ausgebucht

Kindertanzen im Tanzwerk Konstanz

Die Kinder lernen auf kreative und spielerische Art und Weise die Grundlagen der Bewegungslehre und Koordination. Mit viel Spaß und Freude entdecken sie die Welt des Tanzens und der Gemeinschaft. Die soziale Kompetenz und das Selbstbewusstsein werden durch verschiedene Übungen gestärkt.

Belegung

25/30

Kunst im Blick – Claudia und Julia Müller in der Städtischen Galerie Offenburg

Kunst im Blick – Claudia und Julia Müller

Die Städtische Galerie Offenburg bietet einen Kurs für Kinder in der aktuellen Ausstellung der Künstlerschwestern Claudia und Julia Müller an.

Zuerst können die ausgestellten Kunstwerke bei einem kindgerechten Rundgang ganz nah betrachtet und bestaunt werden. Was gibt es beispielsweise alles in den Nachtwäldern zu entdecken? Und was stellt denn der riesige Zylinder mitten im Raum dar?

Im Anschluss können die Kinder den Künstlerinnen bei einem praktischen Teil selbst nacheifern. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Belegung

Ausgebucht

Der Froschkönig in der Musikschule Odeum

Unterhaltsame Mitmacherzählstunde mit Dorothea Karagiorgos.

Belegung

Ausgebucht

Farben erleben – Malerei und Druck in der Kunstschule Filderstadt

Die Kinder lernen die Räumlichkeiten der Kunstschule kennen und erfahren, wie dort gearbeitet wird. Außerdem dürfen sie an einem von zwei praktischen Angeboten teilnehmen:

Angebot 1: Das großflächige Malen in unserem Closlieu, einem ganz besonderen Malraum.

Angebot 2: Der experimentelle Umgang mit Druckstock und Farbe.

Dabei wird in eine dünne Styroporplatte ein Motiv geritzt und farbig abgedruckt. Auf diese Weise entsteht eine kleine Serie, die das Prinzip des Druckens für die Kinder greifbar macht.

Belegung

Ausgebucht

Unterwasserwelt – Modellieren mit Ton in der Jukus Jugendkunstschule & Kreativwerkstatt

Was hat sich da versteckt? Kannst du es sehen?
Wir erleben das Material Ton auf spielerische Art und Weise und tauchen ab mit einer Fantasiereise Unterwasser. Wir formen mit geschlossenen Augen und beiden Händen ein Tonstück, das die Grundlage zum weiteren Modellieren bildet. Mit farbiger Tonmasse entstehen anschließend, Korallen und vielfältige Bewohner.

Belegung

8/10

Dem Drachen hinterher! Linden-Museum Stuttgart

Drachen steigen lassen ist nicht nur ein beliebtes Kinderspiel. Es kann auch in Form eines Wettkampfs stattfinden. Ein „Drachen“ ist es auch, der die Kinder durch die Ausstellung begleitet. In unserer Erzählführung lauschen sie Geschichten und Klängen und sehen neben wertvollem Lapislazuli auch historisches Kinderspielzeug und Musikinstrumente. Außerdem erfahren sie, wer alles an der Ausstellung mitgewirkt hat.

Belegung

23/24

Interaktive Theaterführung Württembergische Landesbühne Esslingen

Millie unser Maskottchen, tritt heute Abend auf der großen Bühne des Schauspielhauses auf, aber sie ist noch gar nicht fertig. Zusammen müssen wir sie durch die verschiedenen Abteilungen eines Theaters führen um sie für ihren großen Auftritt vorzubereiten. Dabei kommt sie am Kostüm, an der Maske, an der Requisite, an der Bühnentechnik und anderen Stationen eines Theaters vorbei bis sich der Vorhang hebt.

In jeder Abteilung gibt es für die Kinder besondere Aufgaben die erfüllt werden müssen bis Millie weiter kann. Schaffen wir es zusammen Millie für heute Abend vorzubereiten?

Eine interaktive Führung durchs Theater mit theaterpädagogischen Spielen, Bastelaufgaben und Rätselspaß.

Für Kinder ab 5 Jahren.

Belegung

11/15

Auf den Spuren von Adolf Hölzel im Hölzel-Haus

Wir begeben uns auf die Spuren des Malers Adolf Hölzel im Hölzel-Haus. Wir schauen uns zusammen seine Kunst und die seines Schülers Willi Baumeister an und werden in der Kunstschule selbst aktiv. Mit Kämmen und Gabeln arbeiten wir an sogenannten „Kammbildern“, wie sie von Willi Baumeister in der aktuellen Ausstellung „Die Kunst steckt in den Mitteln.“ zu sehen sind.

Belegung

14/15

Blick in die Werkstatt von Gerhards Marionettentheater

Führung durch das Marionettentheater, die Werkstätten im 1. Stock und das Puppenmagazin.

Belegung

Ausgebucht

Was ist eigentlich eine Skulptur? Städtische Museen Heilbronn – Museum im Deutschhof

Was genau sind eigentlich Skulpturen und woraus können sie bestehen? Nehmt die Skulpturen im Innenhof und im Museum im Deutschhof selbst genau unter die Lupe, hört spannende Geschichten dazu, entdeckt dabei verschiedenen Materialien, wie diese wirken und wie man sie bearbeiten kann. Gemeinsam überlegen wir, was die Skulpturen mit ihrer Umgebung machen oder wie sie in einer anderen Umgebung, beispielsweise im Kinderzimmer, wirken würden. Verbirgt sich vielleicht mehr hinter ihnen, als man auf den ersten Blick erkennen kann? Diesen und anderen Fragen gehen wir gemeinsam auf den Grund und gestalten eine kleine Skulptur aus Tonmasse fürs eigene Zuhause.

Belegung

24/48

Tanzen bei Go Dance

Gemeinsam tauchen wir in die Welt des Tanzes ein. Wir schlüpfen in verschiedene Rollen, probieren neue Bewegungen aus und machen eine Reise durch eine kleine Geschichte. Damit wir uns wie ein/e richtige/r Tänzer*in fühlen, werden wir Kostüme anprobieren und darin tanzen.
Wir freuen uns sehr den Tanz mit seinen verschiedenen Stilen näher an die Kinder heranzuführen. Gemeinsam probieren wir Elemente aus Ballett und Modern Dance aus.

Unser Programm eignet sich sowohl für Mädchen, als auch für Jungen.

Belegung

0/15

Tanztraining bei Dance Vision Durlach e.V.

Wir werden zusammen tanzen, spielerisch einfache Choreographien erlernen

Belegung

Ausgebucht

Kunstworkshop im Museum der Städtischen Galerie Karlsruhe

Workshop 1: Labor Kunst! Knete selber machen

Was ist hier los? Löcher in der Wand, Knete auf dem Boden? Ihr werdet sehen, das Museum hat sich in eine riesige Spielwiese verwandelt! Nachdem wir diese abenteuerliche Welt entdeckt haben, wollen wir unsere eigene Knete machen und tolle Dinge damit formen.

 

Workshop 2: Es tanzt das Dreieck und hüpft das Quadrat – Formen und Farben entdecken

Auf manchen Bildern scheinen sich die Formen selbstständig gemacht zu haben und miteinander zu tanzen. Spielerisch wollen wir uns mit den verschiedenen Farben und geometrischen Formen beschäftigen und sie kreativ zueinander in Beziehung setzen.

Belegung

Ausgebucht

Tierisch gut! Kunstmuseum Stuttgart

Inspiriert von den unterschiedlichen Tierdarstellungen, die als Gemälde, Zeichnungen und Skulpturen in der Sammlung entdeckt werden können, wird im Anschluss an eine Führung ein eigenes Tierbildnis gestaltet.

Belegung

Ausgebucht

Entdeckungstour im Badischen Landesmuseum

Das Badische Landesmuseum bietet am Kinder-Kunst-Tag zwei Entdeckungstouren für Kita-Kinder an.

Belegung

Ausgebucht

INSELführung und Kleinkinder – Theaterworkshop im Jungen Staatstheater Karlsruhe

Hinter den Bühnen und um sie herum gibt es eine Menge zu entdecken: Viele fleißige Hände, bunte Kostüme, Scheinwerfer, Mikrofone und noch vieles mehr.
Bei einer INSELführung geben wir einen Einblick in die täglichen Abläufe unseres Theaters und schauen hinter die Kulissen des Jungen Staatstheaters. Anschließend entdecken wir Improvisation durch theaterpädagogische Spiele und machen uns stimmlich und körperlich bereit für die große Bühne!

Belegung

19/20

Frühlingsmusik in der Musik-Insel Konstanz

In einer „klassischen Unterrichtsstunde“ im Bereich musikalischer Früherziehung singen, tanzen und musizieren wir zum Thema Frühling.

Zielgruppe: Kindergartenkinder zwischen 4 und 6 Jahre.

Insgesamt max. 16 Personen (Kinder + Begleitpersonen)

Belegung

Ausgebucht

Natur entdecken: Töpfern mit den Formen der Erde in der Ifa Galerie Stuttgart

In dem Töpferworkshop werden die Kinder dazu eingeladen, die faszinierenden Formen und Texturen der Natur zu erkunden und sie in ihre eigenen Töpferkreationen zu integrieren. Durch die Verwendung von Ton als Medium werden die Kinder ermutigt, ihre Beobachtungen und Erfahrungen mit der natürlichen Welt auszudrücken und kreativ umzusetzen.

Belegung

Ausgebucht

Hip Hop ab 4 Jahre in der Tanzschule Tanzkraftwerk Stuttgart

Lernt bei uns die coolsten Hip Hop Moves auf aktuelle Hits. Hip Hop ist für alle, die Rhythmus und die Bewegung zu Musik lieben, das richtige! Vor allem bei den ganz kleinen ein wahrer Hit denn, Hip Hop lebt vom Feeling und kann von jedem erlernt werden der sich vom Groove mitreißen lässt. Dies vermitteln wir bei Kindern ab 4 Jahre auf eine spielerische Art und Weise um auch wirklichen jeden mit zu reißen!

Belegung

31/32

Zu Gast im JOiN: Heute bin ich Pferd

Exklusiv für den Kinder-Kunst-Tag spielen wir eine Vorstellung des Sitzkissenkonzerts „Heute bin ich Pferd“ und laden die Kinder anschließend ein, gemeinsam mit uns hinter die Kulissen des JOiN zu blicken.

Und darum geht es in „Heute bin ich Pferd“:

Schafe sind nicht dafür bekannt, eigensinnig, mutig und extrem unbeugsam zu sein. Doch Leni, das Kamerunschaf, scheint genau diese Eigenschaften im Übermaß zu besitzen. Leni ist unglücklich und entscheidet sich eines Tages für ein neues Leben: Unter Pferden!
Wie das passieren konnte, erzählen euch auf musikalische Weise die Musiker*innen des Staatsorchesters Stuttgart.

Belegung

Ausgebucht

RotBlauGelb – Offene MALSTUBE Kurpfälzisches Museum Heidelberg

Nach einem Kurzbesuch im Museum, in dem wir Farben, Künstler:innen und mehr kennenlernen, geht es in die Museumswerkstatt MALSTUBE. Hier kann mit Pinseln, Stiften und Farben ein eigenes Kunstwerk gestaltet werden.

Belegung

Ausgebucht

Die Suche nach Hegels Schatz: eine philosophische Schnitzeljagd für Kinder durch das Museum Hegel-Haus

Das Museum Hegel-Haus nimmt mit einer philosophischen Schnitzeljagd durch die Stockwerke des Museum Hegel-Haus am Kinder-Kunst-Tag Baden-Württemberg teil. Geleitet wird die Schnitzeljagd von Herrn Baumeister, PhD.

Jedes Kind erhält einen Schatzsuche-Flyer mit Bildern von versteckten Objekten aus den einzelnen Stockwerken des Museums. Die Kinder werden gemeinsam die Etagen des Museum Hegel-Haus erkunden, Hinweise sammeln, Rätsel lösen und natürlich Hegels Schatz suchen. Während wir von Etage zu Etage gehen, erfahren die Kinder interessante Details über Hegel und seine Philosophie. Vor allem aber sollen die Kinder Spaß am Erkunden des Museums haben und somit eine positive Verbindung zu Hegel, Philosophie im Allgemeinen und Museen aufbauen.

Seid dabei und erlebt einen Tag voller Spaß, Entdeckungen und philosophischer Erkenntnisse! Wir freuen uns über eure Teilnahme!

 

 

Belegung

Ausgebucht

Bastelaktion „Kunst aus alten Büchern“ – Stadtbibliothek Sindelfingen

In einer öffentlichen Bibliothek werden regelmäßig alte Bücher aussortiert – zum Wegschmeißen sind sie oft viel zu schade! Darum bietet die Stadtbibliothek Sindelfingen zum Kinderkunsttag eine Bastelaktion mit alten Buchseiten an. Komm vorbei und gestalte dein persönliches Buchseiten-Kunstwerk!

Belegung

Ausgebucht

Ihr Kontakt

+49 (0) 711 656960-7009
bildungsstiftung@element-i.de

Sie interessieren sich für Seminare und Fortbildungen?

Dann schauen Sie sich doch mal im Seminar- & Fortbildungsprogramm unserer Netzwerkpartnerin, der Freien Dualen Fachakademie für Pädagogik vorbei. Dort finden sich auch Kurse zu Musik, Kunst & Kreativität. 

Hier gehts zum Seminar- und Fortbildungsprogramm